Evangelisch auf der Hardhöhe

Kalender Heilig Geist

Alle Gottesdienste, Veranstaltungen und Konzerte finden Sie in unserer Termin-Übersicht 

Aktuelle Corona-Regelung

In seiner Sitzung am 9. Mai 2022 hat der Kirchenvorstand mehrheitlich beschlossen, ab sofort von besonderen Corona-Schutzmaßnahmen abzusehen. Er vertraut, dass alle Mitarbeitenden und alle Gäste im Kirchenzentrum mit der jeweiligen Raumsituation angemessen umgehen. Das Tragen einer Maske ist nicht mehr erforderlich. Es wird aber darum gebeten, allgemeine Hygiene-Empfehlungen zu befolgen und bei Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben.  

Logo Online-Spende

Stadtkulisse
Bildrechte Pixabay.com

[Es gibt] kein wirkliches Christsein außerhalb der Wirklichkeit der Welt und keine wirkliche Weltlichkeit außerhalb der Wirklichkeit Jesu Christi. Dieser Raum der Kirche ist also nichts für sich selbst Bestehendes, sondern etwas immer schon über sich Hinausgreifendes, eben weil es nicht der Raum eines Kultvereins ist, der um seinen eigenen Bestand in der Welt zu kämpfen hätte, sondern weil es ein Ort ist, an dem ernstgenommen wird, dass Gott die Welt so geliebt hat, dass er seinen Sohn für sie hingab.

Religionsunterricht 55
Bildrechte Bilddatenbank Fundus

Der völkerrechtswidrige Angriff der russischen Armee auf die Ukraine lässt viele Menschen sprachlos, ratlos und ohnmächtig zurück. Krieg in Europa, das schien undenkbar. Wir werden in der Heilig-Geist-Gemeinde in den kommenden Gottesdiensten und Andachten noch mehr als sonst um Frieden beten und um die Kraft, Liebe zu üben und Versöhnung zu leben. Jede betende Stimme zählt.

Konfirmandengruppe vor dem Welthaus Fürth
Bildrechte Eva Siemoneit-Wanke

Gemeinsam mit Pfarrerin Eva Siemoneit-Wanke und Pfarrer Norbert Ehrensperger war die Konfigruppe von Heilig Geist im Welthaus. Bildungsreferentin Yana Laber informierte die Jugendlichen in einem Workshop über fairen Handel und die Folgen ungerechter Wirtschaftssysteme. Hier die Eindrücke der Konfis:

Es ist neu für mich, wie viel wer an einer Schokoladentafel verdient und dass die Bauern, die die meiste Arbeit haben, am wenigsten verdienen. Die Fairtrade-Schokolade ändert das und teilt das Geld dann fair auf.

Spendendose offen
Bildrechte Bilddatenbank Fundus

Im vergangenen Jahr haben viele Menschen wieder mit ihren Spenden geholfen, dass die Heilig-Geist-Gemeinde ihre Arbeit für die Menschen im Stadtviertel tun konnte. Vielen Dank, ein Großteil der Arbeit ist nur durch diese Spenden möglich. Alles einzeln aufzuzählen, ist schier unmöglich, aber eine Übersicht (jeweils in Euro) wollen wir Ihnen gerne auch in diesem Jahr wieder geben:

Biene
Bildrechte Pixabay.com

Bist du schon einmal mit offenen Augen und gespitzten Ohren durch den Wald gelaufen? Oder hast auf einer Wiese gelegen oder ein Picknick gemacht? Bestimmt hast
du dabei ganz viel gesehen – Tiere, Pflanzen, Steine, …
Unsere Welt ist bunt und es gibt viel auf ihr zu entdecken! Oft sehen wir dabei nur die großen Dinge, einen Hund vielleicht oder eine Sonnenblume. Doch es gibt auch viele kleine Tiere, die unsere Erde bewohnen, die Insekten. Zu diesen faszinierenden Wesen wollen wir gerne mehr erfahren.

Mittagstisch
Bildrechte privat

Unser Stadtteilprojekt GeH Hin ist 2018 zum Koordinierten Stadtteilnetzwerk Hard erweitert worden. In einem Vertrag mit der Stadt Fürth haben damals das Diakonische Werk Fürth und die Kirchengemeinde gleichberechtigt die Trägerschaft übernommen. Damit ist aber ein begrifflicher und organisatorischer Knoten entstanden. Denn die Stadtteilkoordinatorin hat laut Vertrag eigentlich vor allem Koordinations- und weniger Betreuungsaufgaben.

Kind
Bildrechte Pixabay.com

Mit 5000 Euro unterstützt die Rainer-Winter-Stiftung der Firma Uvex die Kinderarbeit in Heilig Geist. Pandemiebedingt konnte die Spendenübergabe leider nur digital stattfinden. Die Heilig-Geist-Gemeinde dankt der Rainer-Winter-Stiftung von Uvex herzlich für die großzügige Unterstützung der Angebote für Kinder- und Jugendliche, von denen manche vielleicht selbst keine Mittel aufbringen könnten, um Ausflüge zu machen und vieles mehr.

Unsere nächsten Termine