Diakonieverein Heilig Geist

Infozeile

Im Juli 1978 wurde der Diakonieverein Heilig Geist gegründet, der gemeinsam mit der Kirchengemeinde Dambach eine Diakoniestation für häusliche Krankenpflege zur Versorgung alter, pflegebedürftiger Menschen betrieb.

Heute ist die ambulante Pflege über die zentrale Diakoniestation am Fürther Kirchenplatz organisiert, die von Elke Chretien geleitet wird.

Aktuell will der Diakonieverein das Stadtteilnetzwerk Hard, das von Kirchengemeinde und Diakonie gemeinsam getragen wird. Dem Vorstand und Diakonieausschuss gehören an: 1. Vorsitzende Pfarrerin Eva Siemoneit-Wanke, 2. Vorsitzende Monika Hübl, Schriftführer Horst Behringer und Kassenführerin Renate Beckert. Der Vorstand des Diakonievereins ist jederzeit ansprechbar. Er freut sich auch über neue Mitglieder.

Er sorgt außerdem dafür, dass diakonische Themen im Gemeindeleben immer wieder die nötige Aufmerksamkeit bekommen und hält engen Kontakt zum Diakonischen Werk Fürth, das in der Königswarterstr. 56-60 ein großes Beratungszentrum (Kirchliche Allgemeine Sozialberatung, Schuldner- und Insolvenzberatung, Erziehungs- und Familienberatung (für den Landkreis), Sexual- und Schwangerschaftsberatung, Fachstelle für pflegende Angehörige, Seniorenberatung) anbietet (Zentrale Tel. 74933-0).

 

Diakonieverein Heilig Geist e.V.

Pfarrerin Eva Siemoneit Wanke

Tel. 0911 97795742

Mail eva.siemoneit-wanke(at)elkb.de

Spendenkonto
Diakonieverein Heilig Geist
Sparkasse Fürth
IBAN DE85 7625 0000 0040 5817 61
BIC BYLADEM1SFU

Logo Diakonie Fürth