Fürther Tafel

Lebensmittel für Menschen, die nicht viel Geld haben

Immer am Dienstag ab 9.30 findet die Lebensmittelausgabe der "Fürther Tafel e.V." im Kirchenzentrum Heilig Geist statt. Seit 2002 bietet ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fast jede Woche den Menschen auf der Hardhöhe die Möglichkeit, für einen symbolischen Betrag einkaufen zu gehen. Dann wird das Gemeindezentrum zum Shoppingzentrum für Obst, Gemüse, Brot und Käse, für Hygieneartikel und was man sonst so im Alltag braucht. Im Team hat jeder seine Aufgabe. Insgesamt 13 Frauen und Männer kümmern sich und haben dabei viel Freude.  

Verteilt werden zum größten Teil Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden können, also Brot und Kuchen vom Vortag oder Gemüse und Obst, das nicht mehr ganz perfekt ist. Die Idee der "Tafeln" ist es diese Lebensmittel vor der Vernichtung zu bewahren und sie an bedürftige Menschen weiter zu geben. Um bei der Tafel einkaufen zu können, benötigt man deshalb einen Berechtigungsausweis. 

 

Fürther Tafel e.V. 
 

(Logo)

Tel.  0911 97 46 363

Mail

Web: www.fuerther-tafel.de

Kontaktperson/Ansprechpartnerin für Tafelausgabe Heilig Geist

"Das ist für mich absolut sinnvoll, weil ....."