Koordiniertes Stadtteilnetzwerk Hard

Begegnen - Beraten - Beteiligen

„Begegnen – Beraten – Beteiligen“ – diese Worte stehen für das „Stadtteilnetzwerk Hard“ , das die Stadtteile Hardhöhe, Hard und Scherbsgraben umfasst und gemeinsam von der Gemeinde Heilig Geist und der Diakonie Fürth getragen wird. Zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und den örtlichen Akteuren gestalten wir ein soziales und nachhaltiges Stadtteilleben. Es soll Begegnungs-, Beteiligungs-, und Unterstützungsmöglichkeiten für alle Menschen vor Ort geben. So arbeiten bereits seit Jahren viele Ehrenamtliche im Stadtteilprojekt GeH Hin mit: Der Stadtteildienstag mit Mittagstisch, PC-Sprechstunde und Fahrradwerkstatt, das Stadtteilfrühstück, der Stadtteiltreff, das Generationenkochen und die Freizeitfußballgruppe sind fest etablierte Angebote. Weitere Veranstaltungen über das Jahr verteilt sorgen für Abwechslung im Stadtteil.

Das zentral gelegene Stadtteilbüro steht den Menschen als Anlaufstelle für Information, Beratung und Vernetzung zur Verfügung. Auch Treffen und Gruppenveranstaltungen sind hier möglich.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Begegnungs- und Beteiligungsangebote
  • Beratung und Unterstützung
  • Vernetzung der Menschen und Akteuren vor Ort
    KSN Hard
    Bildrechte: Stadt Fürth

Stadtteilbüro 

Adresse: Komotauer Str. 32, 90766 Fürth
Telefon: 0911 / 801 919 93
mobil: 0176 45544235
E-Mail: stadtteilnetzwerk-hard@diakonie-fuerth.de
Web: www.stadtteilnetzwerke-fuerth.de/hardhoehe

Öffnungszeiten
Montag: 14 bis 16 Uhr
Donnerstag:10 bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Träger des Stadtteilnetzwerks

Missing media item.
Logo Diakonie Fürth

Stadtteilkoordinatorin 

Nadine Wacker

"Ich bin gern da für Sie ......"