Dein Pluspunkt auf der Hard

Kalender Heilig Geist

Alle Gottesdienste, Veranstaltungen und Konzerte finden Sie in unserer Termin-Übersicht 

Kitapersonal gesucht

Aktuell sucht die Heilig-Geist-Gemeinde eine Kinderpflegerin/ einen Kinderpfleger. Zur Stellenausschreibung

Blue Notes Choir
Bildrechte Harald Nagy

Am Vorabend des Ewigkeitssonntages sind die "Blue Notes" aus Langwasser wieder in Heilig Geist zu Gast. Der Gospelchor ist seit vielen Jahren regelmäßig zu Konzerten bei uns in der Kirche und dieses Jahr bringen sie sogar eine Band mit. Am Samstag, dem 25. November, wird es um 19:00 Uhr also wieder gospelig. Blue Notes und Gospelvibes klingen durch die Kirche, schauen Sie doch gern mal, wen Sie aus unserer Gemeinde mit im Chor entdecken.

Glasuntersetzer
Bildrechte Ute Baumann

Die bunten Pluspunkte des Gemeindejubiläums gibt es auch für Zuhause. Mit dem Set aus 6 verschiedenfarbigen Glasuntersetzern (100% Wollfilz) kann man sich selbst eine Freude machen. Es eignet sich aber auch perfekt als Geschenk. In dem Preis von 18,90 Euro ist eine Spende für die Gemeindearbeit enthalten. Verkauf im Pfarramt, beim Eine-Welt-Verkauf oder auf dem Adventsmarkt.

Herrnhuter Stern
Bildrechte Bilddatenbank Fundus

Für das Krippenspiel am 24.12. um 16:00 Uhr können sich Kinder zum Mitspielen melden. Die Krippenspielproben finden immer Freitags um 17:00 Uhr in der Kirche statt. Probentermine sind: 17.11., 01.12., 15.12. und 22.12.23 (Generalprobe). Anmeldung: Interessierte Kinder mögen sich bitte bis zum 13.11. bei Pfarrerin Eva Siemoneit-Wanke anmelden: 0151 225 918 89 oder eva.siemoneit-wanke@elkb.de 

Taizé-Gebet
Bildrechte Eva Siemoneit-Wanke

Im Wechsel mit den Kirchengemeinden St. Martin und Christkönig findet jeden dritten Monat in der Heilig-Geist-Kirche ein Taizégebet statt, das nächste Mal am 17.11. um 20 Uhr. Getragen wird diese Initiative von einem ökumenischen Team vor allem durch Andreas und Ursula Schmidt. Die ökumenische Kommunität Taizé (gesprochen: Täsee) wurde 1940 durch den jungen Schweizer Frère Roger Schütz in Frankreich gegründet.

Sarah Buchdrucker
Bildrechte privat

Immer am Donnerstag um 16:30 Uhr trifft sich die Singschule Heilig Geist in der Kirche. Sarah Buchdrucker (Foto) freut sich auf ihre Sängerinnen und Sänger und alle gemeinsam freuen sich vielleicht auf weitere? Mehr als 20 Kinder erleben aktuell in unserer Gemeinde ein fröhliches Miteinander und singen, was das Zeug hält. Möglich macht das Ihr Kirchgeld, das in diesem Jahr auch den Einsatz von Kirchenmusiker*innen in den Gemeinden unterstützt und für uns ganz speziell auch der „Lutherische Verein für weibliche Diakonie e.

Vor vielen Jahren hat Pia Wasmuth ihr Vorpraktikum als Erzieherin im Hort in der Gaußstraße abgelegt. Ihre Anleitung damals war Barbi Stübinger, die den Hort seit Jahrzehnten leitet. Seit einigen Jahren arbeitet Pia Wasmuth als Erzieherin im Kindergarten im gleichen Gebäude. Seit 1. September begleiten die beiden nun gemeinsam die Kinder im Hort. Wir als Gemeinde wollen einen guten Übergang gestalten: Nach einer Einarbeitungszeit von einem Jahr wird die Leitung im Hort wechseln, die letzten Jahre vor dem Ruhestand tritt Barbi Stübinger von der Leitung zurück und Pia Wasmuth übernimmt.

Motiv Gemeindejubiläum
Bildrechte Bettina Enenkl

60 Jahre – das ist schon eine ganz schön lange Strecke. Nicht so lang wie die Geschichte der Eisenbahn in Deutschland, die vor 188 Jahren das erste Mal fuhr, aber länger zum Beispiel als mein Leben. Wie das 1963 war, als im nagelneuen Stadtteil auf der Fürther Hardhöhe eine evangelische Kirchengemeinde entstand, das habe ich mir vor zehn Jahren von Dr. Dieter Weißenfels erzählen lassen. Er hatte die Gründungsjahre der Gemeinde miterlebt und mitgeprägt.

Am 1. Oktober feiern wir Erntedank, am 11. November den Martinstag. Beides hängt eng zusammen: Wir wollen dankbar staunen darüber, dass Gott uns so viele gute Gaben schenkt. Dieses Staunen wollen wir wachhalten und einüben. Nur dann werden wir auch fähig, all die wunderbaren Gaben nicht selbst zu horten, sondern zu teilen. „Teilen verbindet“ – unter diesem Motto will unsere Nachbargemeinde St. Martin im Zeitraum von Erntedank bis St. Martin wieder Gaben sammeln (haltbare Lebensmittel!).

Erntedankaltar
Bildrechte Eva Siemoneit-Wanke

Wie bereits im letzten Jahr wird das Erntedankfest auch diesmal ein gemeinsames Abenteuer von großen und kleinen Menschen werden. Am 1. Oktober feiern wir um 11:00 Uhr alle zusammen unseren Erntedankgottesdienst im Stil der Familienkirche. Kurz, knackig, fröhlich. Anschließend kommen wir zum Mittagessen zusammen. Alle dürfen etwas beisteuern zu unserem bunten Mitbringbüfett. Die Spenden, die in diesem Rahmen gegeben werden, sind für „Brot für die Welt“ gedacht. Erntedank für alle eben. 

Unsere nächsten Termine